News
Archiv

Kinder erhalten “Aquax” und “Seepferdchen”

Beim Schwimmkurs der Wasserwacht erlernten die Kinder in zehn Stunden die Grundlagen des Brustschwimmens. Am Samstag konnten die Kinder ganz stolz ihre Fortschritte ihren Eltern zeigen. Das Wichtigste beim Schwimmkurs ist die spielerische Wassergewöhnung. Viele haben noch etwas Angst vor dem nassen Element. Hier darf gespritzt, gesprungen und nach Ringen getaucht werden. Zuerst wird der Beinschlag im Trockenen erlernt, bevor man mit Schwimmbrett und Nudel ins Wasser geht. Anschließend kommt noch der richtige Armzug hinzu.Gerne wird auch die Haiflosse oder auch ein Schwimmgürtel als Schwimmhilfe benutzt. Am Ende des Kurses erhalten alle Kinder ein Abzeichen. Denn die Kinder, die ein 25-Meter-Bahn ohne Schwimmhilfe noch nicht schaffen, erhalten den „Aquax“. Auf dieser Urkunde stehen die Fähigkeiten des Kindes. Dazu gibt es auch einen Aufnäher für die Badehose bzw. Badeanzug. Die Ausbilder der Wasserwacht warnen, auch wenn ihr Sprössling das „Seepferdchen“ erhalten hat, heißt es nicht, dass es gefahrlos und sicher schwimmen kann. „Behalten sie es immer im Auge! Gehen Sie weiterhin mit dem Nachwuchs zum Schwimmen, damit das Erlernte nicht verloren geht!“ Die beiden Schwimmkurse im Herbst sind schon ausgebucht. Anmeldungen für die Frühjahr 2021 nimmt Annalena Maurer telefonisch unter der Nr. 0157 31589166 oder per Mail annalena.maurer@wasserwacht.bayern entgegen. Die Teilnehmer sollten fünf Jahre alt sein. Die Eltern der angemeldeten Kinder werden frühzeitig telefonisch benachrichtigt. Die Kurse finden je nach Ausbilderteam Samstagvormittag und Montagnachmittag oder nur Samstagvormittag statt. Die Kurse finden an fünf Tagen mit je zwei Stunden statt. Die Eltern können gerne vor dem Besuch des Schwimmkurses ihre Sprösslinge darauf vorbereiten, in dem sie gemeinsam ins Wasser gehen und auch springen und tauchen lassen. Auch zu Hause beim Duschen, kann man Wasser über das Gesicht laufen lassen oder mit den Händen ins Gesicht spritzen. Man kann es spielerisch mit dem Element Wasser vertraut machen. Man sollte es motivieren, aber nie dazu zwingen.

IMG_4086

CzechDutchEnglishFrenchGermanGreekItalianSpanishTurkish




























.