News
Archiv

Schwimmkurse

IMG_3293

 

Die Wasserwacht Waldmünchen bietet seit 1994 Kinderschwimmkurse an, nachdem uns das Erlernen des Schwimmens bereits im frühen Vorschulalter sehr am Herzen liegt. Unser erfahrenes Ausbildungsteam, das von unserem Nachwuchs der Jugendwasserwacht unterstützt wird, setzt sich dabei mit ganzer Kraft ein, möglichst kindgerecht die notwendigen Grundlagen zu vermitteln.

In zehn Übungsstunden werden angefangen von der Wassergewöhnung, Armzug und Beinschlag bis hin zum gesamten Bewegungsablauf der Brustschwimmtechnik vermittelt. Das Arbeiten in kleinen
Gruppen spornt dabei jedes Kind zusätzlich an. Der Erfolg unserer Arbeit zeigt sich darin, dass nach Abschluss der Kurse praktisch alle Kinder in den Grundzügen das Schwimmen beherrschen. Sie haben
sich Ihren “AQUAX”, ein von uns entwickeltes Nachwuchsschwimmer-Abzeichen oder das offizielle Frühschwimmerabzeichen „Seepferdchen“ redlich verdient.

 

Anmeldungen nimmt Annalena Maurer per Mail annalena.maurer@wasserwacht.bayern oder telefonisch unter der Nr. 0157 31589166 entgegen.

 

Ab welchem Alter kann ich mein Kind anmelden?

Ihr Kind sollte 5 Jahre alt sein. Es hat sich gezeigt, dass jüngeren Kinder die Bewegungsabläufe, die Koordination von Armen und Beinen und die lange Konzentrationszeit oft noch schwer fällt. Außerdem fehlt es oft noch an genügend Kraft, um 25 meter alleine zu schwimmen und somit das Seepferdchen zu erlangen.

 
Wann finden die Kurse statt?
Im Frühjahr und Herbst finden immer jeweils zwei Kinderschwimmkurse, bestehend aus fünf Doppelstunden, statt. Je nach Helferteam findet der Schwimmkurs Samstagvormittag und Montagnachmittag oder nur Samstagvormittag statt. Die Termine für die Schwimmkurse werden frühzeitig an die Eltern der angemeldeten Kinder weitergegeben.

 
Wo finden die Kurse statt?
Die Schwimmkurse der Wasserwacht Waldmünchen sind im AquaFit in Waldmünchen, Dr.-Matthias-Lechner-Straße 4.

 
Wie viel kostet der Schwimmkurs?
Die Schwimmkurskosten belaufen sich auf 85€. Hierin sind der Eintritt ins Hallenbad und ein Abzeichen mit Urkunde (Aquax oder Seepferdchen) enthalten. Bitte bringen Sie das Geld am ersten Kurstag mit.

 
Was muss mein Kind mitnehmen?
Geben Sie Ihrem Kind ein Handtuch, Duschgel und etwas zu trinken mit. Achten Sie bei längeren Haaren darauf, dass sie zusammengebunden sind. Eine Schwimmbrille dürfen die Kinder im
Schwimmkurs nicht verwenden.

 
Darf ich meinem Kind beim Schwimmkurs zuschauen?
Am letzten Kurstag können Sie in der letzten Stunde den Fortschritt Ihrer Kinder mitverfolgen und dürfen von der Galerie aus zuschauen. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies eine Ausnahme ist, damit sich die Kinder auf das Wasser und das Schwimmen konzentrieren können.

 
Mein Kind ist krank, was nun?

Melden Sie Ihr Kind bitte unbedingt bei der Schwimmkursleitung Annalena Maurer (0157 31589166) ab, wenn es krank ist und nicht kommen kann. Teilen Sie dem anwesenden Schwimmkurs-Team unbedingt mit, wenn auf Krankheiten, Allergien, Unverträglichkeiten o.ä. bei Ihrem Kind geachtet werden muss!

 

Für fehlende Kurstage können wir leider kein Geld erstatten.

 
Kann ich mein Kind auf den Schwimmkurs vorbereiten?
Ja! Gehen Sie mit Ihrem Kind ins Wasser und motivieren Sie zum Tauchen und Springen ins Wasser. Lassen Sie das Kind beispielsweise beim Duschen Wasser über das Gesicht laufen oder lassen Sie es
Wasser mit den Händen ins Gesicht spritzen. Motivieren Sie Ihr Kind, aber zwingen Sie es zu nichts!

 

 

Die Wasserwacht Waldmünchen freut sich auf euch!!!

 

 

 

 

Kommentieren

CzechDutchEnglishFrenchGermanGreekItalianSpanishTurkish




























.